Ich habe einen eigenen Fragebogen entwickelt, mit dem jeder selbst prüfen kann, ob Lean eine Möglichkeit bietet, das Arbeiten in der Praxis zu verbessern.

Dr. med. Stefan Beyerlein

Bild

Wer braucht Lean?

Ist Lean nur alter Wein in neuen Schläuchen oder doch die große Verbesserung, wie alle behaupten? Und wer braucht überhaupt Lean? Haben wir nicht eh schon genug zu tun und viel zu wenig Zeit? Oder hilft Lean doch, dass Hamsterrad zu verlangsamen, in dem es das Sinnvolle fördert und die Verschwendung reduziert?

Ich habe einen eigenen Fragebogen entwickelt, mit dem jeder selbst prüfen kann, ob Lean eine Möglichkeit bietet, das Arbeiten in der Praxis zu verbessern. Auch wenn dieser Fragebogen auf Arztpraxen zielt, so gelten diese Fragen natürlich auch für Ambulanzen und Sprechstunden in den Krankenhäusern

Bitte erst die Fragen beantworten, dann die Auflösung lesen...

Auflösung Selbsttest:

Zählen Sie bitte nach, auf wie viele Fragen Sie mit "JA" geantwortet haben.

0-5 mal JA:

Gratulation. Sie haben eine tolle Praxis mit super Mitarbeitern und Prozessen. Bitte kontaktieren Sie mich unbedingt und verraten mir Ihr Geheimnis ;-)

6-10 mal JA:

Ihre Praxis funktioniert im Großen und Ganzen gut und es gibt nur gelegentliche Schwierigkeiten. Lean Healthcare kann Ihnen helfen auch diese noch zu beseitigen.

Mehr als 10 mal JA:

Sie sollten keine Zeit verlieren und unbedingt mit Lean starten. Wenn Sie nichts unternehmen, schaden Sie sich und Ihrer Praxis. Sie riskieren, dass es neben Unzufriedenheiten Ihrer Patienten auch zu zunehmender Frustration der Mitarbeiter kommt.